GeschichtePetòtherapiePhysiotherapieBINUAktuellesFormulareVeranstaltungenFinanzenZeitungsartikelStars & Politiker
ausWEG

Erstuntersuchung

 

Auf Empfehlung des Arztes hin können sich Eltern von behinderten Kindern bzw. Erwachsenen
über die konduktiven Fördermöglichkeiten im MTZ Linz beraten lassen.

Der erste Schritt dazu ist die Erstuntersuchung, die nach einer elterlichen Anmeldung erfolgt, die Erstellung
der Anamnese unter Berücksichtigung des aktuellen neurologischen und orthopädischen Befundes.

Ziel dieser Untersuchung sind neben der Beobachtung der Dysfunktionen, des Muskeltonus und der Haltung
in verschiedenen Körperlagen, auch die spontanen sowie geführten Bewegungsabläufe des Kindes kennen zu lernen.

 

 

 

 

 

<<  Zurück
MitarbeiterKontaktSponsorenWerben & HelfenLinks